Microsoft Office ist nicht nur als Abo erhältlich!

Für Anbieter wie Netflix, Amazon Prime und Co. mag das Abo Modell Sinn ergeben, schließlich lässt sich nie genau sagen, wie lange der Dienst genutzt wird.

Microsoft 365 hingegen als Abonnement? Der Dienst ließ sich eine Zeitlang nur über ein monatliches Abonnement buchen. Sobald das Abo abgelaufen ist, fielen Kosten für den weiteren Office-Dienst an. Ärgerlich gerade für neue Nutzer oder Personen welchen den Service nicht allzu oft in Anspruch nehmen.

Mit der Erscheinung Microsoft Office 365 fürchteten viele Personen ein Leben lang dieses Abonnement abschließen zu müssen. Denn aus dem Berufsleben ist es nicht mehr wegzudenken.

Die neue Version Microsoft Office 21 beendet das lange Abo Modell. Mit diesem Programm bringt der US-Amerikanische Softwarehersteller ein Produkt auf den Markt, welches durch den einmaligen Kauf lebenslang gültig ist.

Welche Funktion bringt die neue Version?

Im Jahre 2019 feierte Microsoft Office seinen 30. Geburtstag! Für die Erstellung des neuen Office Paketes nutzten die Entwickler, Kritik des Nutzers aus den vorherigen Versionen und verbesserten die neue Version aufgrund dessen Angaben.

Am 05.10.2021 war es dann endlich soweit! Microsoft Office 21 ging auf den Markt und bringt klassische Anwendungen wie Excel, Word und Powerpoint in einer verbesserten Version mit. Das neue Paket baut direkt auf die vorherige Office 365 Version auf, sodass die Nutzer sich nicht erst erneut einarbeiten müssen.

Des Weiteren bringt der Dienst wichtige Applikationen für den Geschäftsbetrieb mit. So gehören Access, OneNote und Publisher erneut zum Repertoire.

Weitere Funktionen im Überblick:

  • Optimierte Anwendung, um den täglichen Arbeitsalltag zu erleichtern
  • Alle Applikationen wurden mit neuen Funktionen ausgestattet
  • Kein Abo! Kauf zum Festpreis möglich
  • Inhalte lassen sich problemlos zwischen den einzelnen Anwendungen im- und exportieren

Für die Apple Freunde gibt es ebenfalls allen Grund zur Freude. Die neue Office-Version wird, nicht nur für das Windows Betriebssystem verfügbar sein, sondern ab sofort auch auf dem Apple Mac laufen.